Philosophie

Die Welt von Kindern darf idealistisch und zauberhaft sein.

Denn wenn Kinder im Hier und Jetzt glücklich sind, erleben sie Dinge, an die sie sich später gerne erinnern.

Eine Puppe kann sie in dieser Zeit begleiten und die Erinnerung wie einen gut gehüteten Schatz in sich bewahren.

Ich nähe Puppen, die Kinder liebhaben können und die ihre Fantasie jeden Tag aufs Neue anregen.

Dabei versprühen sie reichlich pastellfarbenen Charme, den man sonst nur am Ende des Regenbogens, auf dem Rücken von Einhörnern oder in den Tropfen von schlafenden Regenwolken findet.