• Puppenkinder

    Die Puppenkinder gibt es in den Größen 24 cm, 35 cm und 45 cm. Ihr Körper ist aus hautfarbenen Trikotstoff genäht und mit Bio-Schafwolle gestopft. Sie gehören zu den Gliederpuppen, was bedeutet, dass sie einen ausgeformten Körper mit beweglichen Armen und Beinen haben. Die Puppenkinder können frei sitzen und durch ihre geraden Beine sogar angelehnt stehen. Die Haare der Mädchen sind aus Mohairwolle gemacht (eine gehäkelte Perücke mit zusätzlich eingeknüpften Wollfäden für die Frisur). Entweder sind die Wollfäden zu Zöpfen gebunden oder das Puppenmädchen hat langes und offenes Haar, das über den ganzen Kopf verteilt ist. Die Puppenjungen haben kurzes Haar aus Mohairfell ( kein Tierfell nur die verwebten Haare der Mohairziege). Die Puppengesichter sind mit Baumwollgarn aufgestickt (runde oder Sternchenaugen) oder mit wasserfester Textilfarbe aufgemalt. Die Machart des Gesichts ist bei jeder Stoffpuppe angegeben. Alle Kleidungsstücke können an und ausgezogen werden.